Erfolgsgeschichten mit Elithera: Interview mit Ines und Jonas Scharpf

Ines und Jonas Scharpf betreiben zusammen die PraxisScharpf Therapie & Training in Krumbach. Auf unserer diesjährigen ERFA-Tagung haben wir die Gelegenheit genutzt und unsere Partner zum Interview gebeten. Im Interview erklären sie, warum sie sich für Elithera entschieden haben.

Interview mit Ines und Jonas Scharpf

 

In unserem Netzwerk mit über 60 erfolgreichen Standorten in Deutschland und Österreich profitierst Du unmittelbar und jederzeit von einer starken Marke, der geballten Power unserer Partner und der Kompetenz unseres Franchise- und Lizenzsystems.


Das vollständige Interview zum Nachlesen:

Elithera: Was hat euch Anlass zum Grübeln gegeben? Was lief in eurer Praxis vor Elithera nicht rund?

Jonas: Unser Prozess hat 2014 schon begonnen, nach dem wir aufgrund eines Krankheitsfalles meinerseits ziemlich ans Limit gekommen sind. Auch finanziell haben wir beschlossen ,,so geht das nicht weiter, so unstrukturiert können wir nicht mit den Mitarbeitern und Physiotherapeuten von uns hinarbeiten, sondern wir brauchen mehr!‘‘. Wir haben damals begonnen, einen QM-Prozess zu starten, dann beschlossen wir uns zu vergrößern und im Zuge dieses Prozesses sind wir dann auf Elithera gestoßen.

Elithera: Wie habt ihr von Elithera erfahren? Euer erster Kontakt…

Jonas: Im Zuge der Vorplanung für unseren Praxisumzug und unsere neue Praxis haben wir einen Kurs gemacht bei Robert Pfund aus Kempten und sind mit Robert auf Elithera gestoßen, haben uns mit ihnen unterhalten und haben uns auch dort ein bißchen das System angeguckt. Das war unser Kontakt dann.

Elithera: Warum hat euch Elithera überzeugt?

Jonas: Überzeugt hat uns schlußendlich diese Idee, der Karsten hat es ganz schön benannt. Der hat das quasi einen Riesenwerkzeugkoffer genannt, der uns zur Verfügung steht und aus dem wir nehmen können. Dinge, die wir brauchen für den Moment, Dinge, die uns komplettieren, um aus Physiotherapeuten, Unternehmer zu werden.

Elithera: Wie hat euch Elithera bei der Umsetzung eurer Ziele unterstützt?

Ines: Wir hatten immer die Möglichkeit, einen Ansprechpartner zu finden, der in der momentanen Situation die richtige Antwort für uns parat hatte. Vor allen Dingen haben wir auch oft Mut und Zusprache gebraucht, um tatsächlich auch voran zu schreiten und Dinge zu verändern. Wir haben vor allen Dingen auch gelernt, dieses physiotherapeutische oder rein physiotherapeutische Denken auch in ein unternehmerisches Denken entwickelt.

Elithera: Wie ging es für euch als Elithera Partner weiter? Was kam nach der Unterschrift?

Ines: Also nach der Unterschrift ging es denn erstmal los, dass wir über die Erfolgsfaktoren quasi die notwendigen Skills gelernt haben, wirklich zu Unternehmern zu werden. Wir haben Dinge wie Kennzahlen kennengelernt, wir haben unsere Betriebszahlen anders kennengelernt, aber wir haben auch viele Möglichkeiten kennengelernt, dass uns geholfen hat, unsere Praxis einfach auch nochmal mit anderen Augen anzuschauen und auch vor allem die Bereiche, die bis jetzt halt ein bisschen schlecht dargestellt waren, bei uns wirklich neu zu strukturieren.

Elithera: Wie unterstützt Elithera im Praxisalltag?

Ines: Im Alltag sieht es so aus, dass ich bei Fragen als allererstes ein Ticket schreibe, oder versuche, den Kontakt zur Systemzentrale zu finden. Meistens kriege ich da schon eine Antwort, wenn es jetzt darum geht, bestimmte Ideen auch mal abzuklären, die interessant sind. Dann habe ich widerrum einen Ansprechpartner. Für uns ist ganz wichtig, dass wir uns auch regelmäßig mit den anderen Partnern austauschen, dass wir an Erfa-Tagungen teilnehmen, dass wir an den Regionaltreffen teilnehmen und dass auch wir einfach viel Input bekommen für unseren Alltag.

Elithera: Eure Erfolgserlebnisse als Elithera Partner…

Ines: Ich finde immer am aller schönsten, wenn wir uns alle zusammen treffen und für mich ist es jedes Mal ein Erfolgserlebnis, gemeinsam mit den anderen Franchise-Partnern sich auszutauschen, neue Ideen zu sammeln und geh einfach mit einer wahnsinnigen Motivation wieder in meinen Alltag. Und das ist für mich ganz wichtig, weil manchmal da wurschtelt man vor sich hin, hat das Gefühl, da sieht man bloß noch sein eigenes Feld und die eigenen Probleme. Dann sieht man aber auch wieder die neuen Ideen und was eigentlich alles vorwärts geht. Das beflügelt mich für mein Alltag und das ist für mich sehr sehr wichtig.

Elithera: Welche Elithera Tools sind für euch am wichtigsten?

Ines: Also in meinem Alltag ist es wichtig, dass ich jeden Tag auf den Campus schau. Ich Informiere mich, was es da Neues im Forum gibt. Das ist für mich ein ganz wichtiges Tool geworden, ebenso ein ganz wichtiges Tool ist das Handbuch, wo ich auch Fragen stellen kann, wo ich denn auch sofort eine Antwort bekommen. Das erleichtert meinen Alltag ganz ungemein in der Planung, in der Mitarbeiterführung , im Management. Das sind eigentlich meine wichtigsten Tools.

Elithera: Warum sollten sich selbstständige Physio-Einzelkämpfer für Elithera entscheiden?

Ines: Ich glaube, wenn man tatsächlich vorwärts kommen möchte in der Zukunft, wenn man sich weiterentwickeln möchte, dann ist das wirklich ein Bereich bei Elithera, wo mir alle Türen offen stehen. Und da kann ich wieder den Werkzeugkasten quasi benennen, den der Karsten so schön bei uns eingeführt hat und ich kann mir Stück für Stück immer ein größeres Haus zusammenbasteln, ein großes Unternehmen zusammenbasteln. Ich habe immer Hilfe, ich habe immer Support, ich habe vor allem ganz viele Ideen, aus denen ich schöpfen kann. Das macht es eigentlich unvergleichbar mit irgendetwas anderem.

Elithera: Gibt es für euch einen besonderen Elithera Moment?

Ines: Jeder Moment, wo wir uns alle gemeinsam treffen, ist ein besonderer Moment. Und ich kann da eigentlich keinen Einzelnen benennen. Es ist wirklich jedes Mal so eine Inspiration. Ich schöpfe da viel Kraft draus, dass ich jedes Mal, auch wenn ich mich nur mit einem Partner treffe, ein wunderbares Erlebnis ist , welches ich nicht mehr missen möchte.

Möchtest Du Deine eigene Elithera-Erfolgsgeschichte erleben? Dann informier Dich jetzt über Deine Möglichkeiten in unserem Franchise- und Lizenzsystem!

 

Schreibe einen Kommentar