Marketing-Tools

Ein Zitat von Henry Ford bringt das „Warum Marketing?“ ziemlich genau auf den Punkt: „Enten legen ihre Eier in aller Stille. Hühner gackern dabei wie verrückt. Was ist die Folge? Alle Welt isst Hühnereier!“ Du solltest Dir also nicht die Frage stellen ob Du Marketing brauchst, sondern wie Du mit gezielten Maßnahmen Dein Image und Deine Kompetenzen kommunizieren kannst. „Aber meine Terminbücher sind doch voll, ich habe Rezepte ohne Ende!“, wirst Du jetzt vielleicht kontern und als Bestätigung dafür vorschieben, dass Du keine Werbung brauchst. Das glauben wir Dir, also die Sache mit den zahlreichen Rezepteingängen, aber mit Werbung zu starten, wenn die Auftragslage einbricht, ist definitiv zu spät. Außerdem geht es bei Marketing nicht ausschließlich darum neue Rezepte einzustreichen, sondern auch darum:

  • Kunden/Patienten zu binden
  • Neukunden/-patienten zu gewinnen
  • Dein Image/Deine Außendarstellung zu pflegen
  • konkurrenzfähig zu bleiben
    Du entscheidest Dich gegen ein professionelles Marketing? Möglicherweise bist Du dadurch Deinen Mitbewerbern gegenüber im Nachteil (denk an die Menschen, die behauptet haben, das Internet setzt sich nicht durch … es gibt Entwicklungen, die kann man gut oder schlecht finden, sie aber zu ignorieren, bedeutet irgendwann nicht mehr mithalten zu können).
  • Zusatzgeschäfte im 2. Gesundheitsmarkt/Selbstzahlerbereich zu generieren
    Du kannst erst dann Deine Produkte verkaufen, wenn Deine Kunden/Patienten wissen, dass es sie gibt (Bedarf wecken).
  • durch gezielte Marketingaktionen Deinen Umsatz/Gewinn zu steigern
  • bei Kooperationspartnern (Ärzte …) im Gespräch zu bleiben
  • den Erfolg Deiner Praxis langfristig sicherzustellen

Wir bieten Dir zwei Tools an, mit denen Du den Großteil Deines Marketings ganz bequem online planen, steuern und durchführen kannst: unseren Marketingjahresplan und den Zugang zu unserem Web2Print Shop.

Unsere Marketingaktionen sind auf den 2. Gesundheitsmarkt, mit der kaufkräftigen Zielgruppe 50 + (Best Ager), ausgelegt und orientieren sich an aktuellen Ereignissen/Terminen (Tag der Rückengesundheit, Fußballweltmeisterschaft …), Jahreszeiten (Fit in den Herbst …) oder Feiertagen (Ostern, Weihnachten …).

Des Weiteren stehen Dir viele crossmediale Werbemittel (die Werbemaßnahmen für ein Thema werden für diverse Medien/Kanäle ausgerichtet) für Deine Geschäftsausstattung und Kundenbindung, rund um die Uhr zur Verfügung.

Bitte bedenke: einfach nur ein Angebot zu formulieren, ein Plakat aufzuhängen oder ein paar Handzettel im Wartebereich Deiner Praxis auszulegen, hat nichts mit Marketing zu tun.

Unser Tipp für Dein erfolgreiches Marketing: Kommuniziere auf allen Dir zur Verfügung stehenden Kanälen.

Dialog: Therapeuten/Rezi-Fachkräfte sprechen Deine Kunden/Patienten aktiv auf Aktionen/Angebote an und empfehlen Maßnahmen. Wie Du (Deine Mitarbeiter) Kunden/Patienten überzeugend und professionell berätst, zeigen wir Dir in unserem Blended-Learning-Kurs („gemischtes Lernen“ eine Kombination aus unterschiedlichen Methoden und Medien/on- und offline) Beratungskompetenz und Beratungstechniken.

Online: Deine Internetseite, soziale Medien …
Durch Aktionen/Angebote hältst Du Deine Seiten aktuell und attraktiv. Online Kommunikation ist zeitgemäß. Du hast geringe bis gar keine Kosten und erreichst viele Rezipienten (Empfänger) – eine gute und günstige Möglichkeit Kunden/Patienten zu informieren, die gerade nicht aktiv in Deiner Praxis sind.

Offline: Printmedien (Plakate, Handzettel, Anzeigen …)
Der klassische Kanal für Dein aktives Praxisklientel (Kunden/Patienten, die gerade bei Dir in Behandlung sind). Für die „Mitnehmer“ von Handzetteln/Flyern, die sich ein Angebot erst mal durch den Kopf gehen lassen müssen, weil sie sich grundsätzlich nicht spontan entscheiden.

Wir wünschen Dir viel Erfolg beim Planen und Umsetzen Deiner Marketingaktionen!